Unvergessliche Momente festgehalten – für wie lange?

Digitalisieren von V8-Filmen – unerschwinglich teuer?

Mehrfach wurde an uns die Bitte herangetragen, Maßnahmen zu setzen um die Filmaufnahmen von V8-Filmen für die Zukunft zu sichern. Aufnahmen von Menschen, Vereinen und Gebäuden, welche für die Allgemeinheit interessant sind, gehen ansonsten für immer verloren.

Wozu viel schreiben – sehen Sie sich diesen kurzen Film an, dann weiß man warum wir die Gemeinde gebeten haben Maßnahmen zu setzen um Hofkirchner Kulturgut zu sichern. Danke, dass sich der Gemeindevorstand, unter gewissen Umständen, bereit erklärt hat 75 % der Digitalisierungskosten zu übernehmen!  Bitte lassen Sie sich vorher die Förderrichtlinien von der Gemeinde geben und dann auf zum Digitalisierer. Viel Spaß dabei!

 

So manche Erinnerung deiner Vorfahren schlummert am Dachboden – auf 8 mm Filmrollen festgehalten. Weißt Du was sich darauf befindet?
Bild Filmrolle

Du würdest dir ja gerne Zeit nehmen um diese Filme anzusehen, aber womit?
SuperV8-Filmprojektoren
gibt es schon lange nicht mehr.

Bild Projektor1

Der Kulturverein[T] Hofkirchen nimmt sich um dieses Thema an und bietet Hilfe an, beim fachmännischen Digitalisieren, Besprechen, Vorspann oder beim Einfügen von Untertitel – ab September 2016 ist es soweit.
Aber ab sofort kann man sich einen Filmprojektor kostenlos ausborgen – Informationen und Reservierungen bitte telefonisch unter 0664 / 19 09 175 (Alois Nöbauer)

Comments are closed.