WELCOME TO MEXICO

Welcome to Mexico –¬†Vortrag √ľber die Erlebnisse in meinem Freiwilligen Jahr am anderen Ende der Welt
Referent: Florian Birklbauer

Donnerstag , 17. Jänner 2019
18,30 Uhr Einlass / Beginn: 19,30 Uhr / Gemeindezentrum Hofkirchen

Eintritt: Freiwillige Spende – eine Benefizveranstaltung des Kulturverein[T] Hofkirchen zugunsten dem Projekt „Jugend eine Welt“

Florian Birklbauer:¬† In Form eines Zivilersatzdienstes bin ich knapp nach meinem 19. Geburtstag mit Unterst√ľtzung der Organisation „Volontariat bewegt“ nach Le√≥n, einer 1,2 Millionen-Einwohner-Stadt in Zentralmexiko aufgebrochen, um dort ein Jahr in der „Ciudad del Ni√Īo“ als Volont√§r zu arbeiten.

Bei der „Ciudad del Ni√Īo“ handelt es sich um ein Internat f√ľr Jugendliche von 11-17 Jahren aus besonders schwierigen Verh√§ltnissen. Beispielsweise werden hier Waisenkinder, Kinder mit Eltern aus Prostitutions- oder Drogenmilieu oder Jugendliche mit kriminellen Bandenerfahrungen beherbergt.

Bei meiner Pr√§sentation m√∂chte ich in erster Linie √ľber meine Erlebnisse und Erfahrungen in diesem ereignisreichen Jahr und √ľber die mexikanische Kultur und den daraus resultierenden Kulturcrash zwischen √Ėsterreich und Mexiko erz√§hlen. Meine Erz√§hlungen werde ich mit jeder Menge Bild- und Filmmaterial untermalen.

Gerne gebe ich auch Auskunft vor oder nach dem Vortrag √ľber die M√∂glichkeiten des Auslandszivildienstes

Comments are closed.