KulturNEWS

Danke an die RUNDSCHAU f√ľr den Bericht √ľber uns!
Nicht so wichtig, aber gesagt soll es sein: es gibt uns seit 2010

Uns gibt es nun schon 8 Jahre!

Alle 4 Jahre d√ľrfen wir unsere Mitglieder zur Generalversammlung einladen,
alle 4 Jahre werden die Ziele neu gesteckt und es wird neu gewählt.

Unsere 2. Generalversammlung findet am Donnerstag, den 12. April 2018,
im Gasthaus Pickl, um 19.00 Uhr, statt

Alle Mitglieder, Freunde und Interessierte sind herzlichst eingeladen!

PS: im Anschluß, ab 19,30 Uhr, findet der offene Kultur[T]REFF statt
mit Gerlis R√ľckblick-Bildershow

………………………………………………………………………………………………………

STELLENAUSSCHREIBUNG:

Junger aufstrebender Kulturverein[T] sucht Verst√§rkung f√ľr sein 10k√∂pfiges [T]eam.

Du hast Lust dich in folgenden Themenbereichen einzubringen?

TECHNIK:  du hast gerne die Finger am richtigen Knopf und möchtest sowohl an unserer tollen Tonanlage als auch an unserer Lichterorgel  Hand anlegen.
WERBUNG: Kreativität ist dein zweiter Vorname und du hast Spaß dabei ganzheitlich erdachte Werbekonzepte zu erstellen und mit der Mannschaft umsetzen.

 

IRGENDWAS: Du kannst dir vorstellen dich bei der einen oder/und anderen Veranstaltung mit Leib und Seele einzubringen und dabei mitzuhelfen unseren Ruhm bis weit √ľber die Grenzen des Veranstaltungszentrums Hofkirchen in die Welt hinaus zu verbreiten.

Dann melde dich bitte bei uns !!

Obmann, Alois Nöbauer, Tel. 0664 / 19 09 175 bzw. per Mail an hofkirchen@kulturvereint.at

Wir bieten ein kreatives Umfeld mit kulturverliebten Menschen, die einen Teil ihrer Freizeit mit dem gemeinsamen Ausbr√ľten praktisch undurchf√ľhrbarer Projekte verbringen. Wenn du denkst ‚Äědas hat mir gerade noch gefehlt‚Äú bist du bei uns ebenso richtig wie herzlich willkommen.

—————————————————————————————–

[T] feiert Weihnachten

Wir haben auch im achten Jahr unseres Bestehen sehr viel Zeit in die √∂rtliche Kulturabeit investiert, ungef√§hr 900 freiwillige Stunden! Da heisst es einmal ruhiger werden und sich √ľber den Erfolg, dank der zahlreichen Besucher, zu freuen.

Wir fuhren mit der Steyrtalbahn zum Adventdorf, Steinbach an der Steyr.

 

[T]-Vorstand geht auf Reisen in die Römerstadt Carnuntum und nach Schloß Hof
am 7./ 8. Oktober 2017

 

Digitalisieren von V8-Filmen – unerschwinglich teuer?

Mehrfach wurde an uns die Bitte herangetragen, Ma√ünahmen zu setzen um die Filmaufnahmen von V8-Filmen f√ľr die Zukunft zu sichern. Aufnahmen von Menschen, Vereinen und Geb√§uden, welche f√ľr die Allgemeinheit interessant sind, gehen ansonsten f√ľr immer verloren.

Wozu viel schreiben – sehen Sie sich diesen kurzen Film an, dann wei√ü man warum wir die Gemeinde gebeten haben Ma√ünahmen zu setzen um Hofkirchner Kulturgut zu sichern. Danke, dass sich der Gemeindevorstand, unter gewissen Umst√§nden, bereit erkl√§rt hat 75 % der Digitalisierungskosten zu √ľbernehmen! ¬†Bitte lassen Sie sich vorher die F√∂rderrichtlinien von der Gemeinde geben und dann auf zum Digitalisierer. Viel Spa√ü dabei!

 

PS. Danke an die Familie Arbeithuber f√ľr die Genehmigung diesen Film zu ver√∂ffentlichen.

………………………………………………………………………………………………………

Wir sind im Radio FRO – anhorchen erlaubt:

……………………………………………………………………………………………………………………..

Die mobilen B√ľhnenelemente in unserem neuen Veranstaltungszentrum sind eben nur B√ľhnenelemente und bieten weder einen B√ľhnen-Hintergrund noch eine entsprechende Lichttechnik. Um den K√ľnstlern und unseren Besuchern eine entsprechende Qualit√§t der Darbietung anbieten zu k√∂nnen, haben wir Hand angelegt und einen B√ľhnen-Hintergrund uns angeschafft. Hier gilt unser besonderer Dank unserem Tischlermeister Ernst Hochradner!!

Das leistete der Hintergrund bei seiner Einweihung im Jänner dieses Jahres:

………………………………………………………………………………………………

[T] sucht mit seinen Veranstaltungen laufend neue Orte im Gemeindegebiet auf, das erm√∂glicht dem Besucher neues kennen zu lernen – andererseits eine st√§ndig neue technische Herausforderung f√ľr den Veranstalter. Um den Besucher in jeder Situation die bestm√∂gliche Ton-/Klangqualit√§t gew√§hrleisten zu k√∂nnen habe wir nun in eine eigene Tonanlage investiert.¬†

rcf ymaha